• Zahnarztpraxis Löblich

Zahnaufhellung - Bleaching

Aktualisiert: 18. Nov 2019


ZOOM! Bleaching-Lampe


Bei der lichtaktivierten Philips ZOOM! Zahnaufhellung in der Praxis wird die Wirkung des Aufhellungsgels durch eine speziell hierfür entwickelte Lampe mit blauem LED-Licht verstärkt.

Dank der Philips ZOOM! WhiteSpeed LED-Lampe werden Verfärbungen trotz kürzerer Anwendungszeit deutlich intensiver entfernt als bei einer vergleichbaren Behandlung ohne Licht. Die Lichtaktivierung unterstützt den Zahnaufhellungsprozess wie ein Katalysator. Das blaue Licht der LED-Lampe wird von den gelben Flecken im Dentin absorbiert, die Komplementärfarben ergänzen sich zu Weiß. Gleichzeitig wird der Zahnaufhellungsprozess mit mehr Energie versorgt, sodass ein besseres Aufhellungsergebnis erzielt wird


Antworten auf die 4 wichtigsten Fragen


Schädigt eine Zahnaufhellung den Zahnschmelz?

Das Auftragen von Peroxiden greift weder Schmelz noch Dentin oder die Pulpa an – im Gegenteil: Studien konnten sogar nachweisen, dass Zahnaufhellung eine kariespräventive Wirkung haben kann. Plaque lagert sich schwerer an frisch aufgehellten Zähnen an.

Spürt der Patient etwas während der Zahnaufhellung?

Studien zufolge haben 91 % der Patienten keine oder nur geringe Sensibilitäten. Möglich sind – wenn überhaupt – nur temporäre Reizungen, die den Zahn jedoch nicht schädigen. Damit Zähne und Zahnfleisch nicht mehr gereizt sind, ist eine professionelle Zahnreinigung wichtig – möglichst eine Woche oder mindestens 2 bis 3 Tage vorher.


Hat blaues Licht wirklich einen Effekt?

Durch die Lichtwellen des blauen LED-Lichts werden die gelben Moleküle der Verfärbungen in Schwingung versetzt, wodurch sie instabiler werden und durch die Wirkstoffe des Gels leichter aufbrechen. So wird die Wirkung des aufhellenden Gels intensiviert, und es kann im Vergleich zu Zahnaufhellung ohne Lichtaktivierung ein niedriger dosiertes Gel (25 % Wasserstoffperoxid) verwendet werden, um ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen.

Wie lange hält der Effekt an?

Je nach Lebensgewohnheiten hält das Ergebnis einer Zahnaufhellung 2 bis 4 Jahre. Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung wirkt sich positiv auf das Ergebnis aus.


Spürt der Patient etwas während der Zahnaufhellung?

Studien zufolge haben 91 % der Patienten keine oder nur geringe Sensibilitäten. Möglich sind – wenn überhaupt – nur temporäre Reizungen, die den Zahn jedoch nicht schädigen. Damit Zähne und Zahnfleisch nicht mehr gereizt sind, ist eine professionelle Zahnreinigung wichtig – möglichst eine Woche oder mindestens 2 bis 3 Tage vorher.


Wie lange hält der Effekt an?

Je nach Lebensgewohnheiten hält das Ergebnis einer Zahnaufhellung 2 bis 4 Jahre. Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung wirkt sich positiv auf das Ergebnis aus.

0 Ansichten
  • Instagram
  • Grey Facebook Icon

© 2019 by Claudia Gödel. Gödel Institut Zahnmedizin